VN-Interview. Alexander Biach (43) zu den Herausforderungen der Sozialversicherungen

Persönliche Gespräche statt Systemdebatten

von Marlies Mohr
Alexander Biach auf Stippvisite in Vorarlberg.  Foto: VN/steurer

Alexander Biach auf Stippvisite in Vorarlberg. Foto: VN/steurer

Der neue Chef des Hauptverbandes setzt zur Problemlösung auf den direkten Kontakt.

Schwarzach. (VN-mm) Im Mai übernahm Alexander Biach den Vorsitz im Hauptverband der Sozialversicherungsträger. In dieser Funktion verwaltet der Betriebswirt 22 Kassen und 8,5 Millionen Versicherte. Deren Vertrauen in ihre Sozialversicherung zu erhalten und zu festigen, nennt er als eines der vorrang

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.