„Haus David“ geschlossen

Für die elf zuletzt im „Haus David“ wohnhaften jungen Menschen wurde ein neues Zuhause gefunden.

Für die elf zuletzt im „Haus David“ wohnhaften jungen Menschen wurde ein neues Zuhause gefunden.

Minderjährige Flüchtlinge sind von Tisis nach Lauterach um­gezogen.

Feldkirch. (VN) Seit August 2015 haben zwölf Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren, die nach Österreich geflüchtet sind, ein vorübergehendes Zuhause im „Haus David“ in der Feldkircher Liechtensteiner Straße gefunden. Nachdem die Flüchtlingszahlen rückläufig sind, wurde das Haus mit Ende Mai 2017

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.