Menschen von Nebenan. Ihr Alltag, ihre Sorgen, ihre Wünsche

Die Nacht, als die Mure durchs Dorf strömte

von Heidi Rinke-Jarosch
Martha Widerin sitzt oft auf der Holzbank vor ihrem Haus. Foto:hrj

Martha Widerin sitzt oft auf der Holzbank vor ihrem Haus. Foto:hrj

Martha Widerin lebt einfach, bekommt keine Rente und ist dennoch zufrieden.

AUSSERBRAZ. Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr steht in der Auffahrt. Das Blaulicht ist eingeschaltet. Jetzt trifft auch noch die Polizei ein. „In unserer Selchkammer ist vorhin Feuer ausgebrochen“, berichtet Martha Widerin. Zum Glück habe sie mit ihrem Mann und dem Sohn den Brand löschen können, bev

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.