Pläne für den Bahnhof in Bregenz vor Einreichung

von Michael Gasser
Hubert Rhomber, Seequartier-Sprecher.

Hubert Rhomber, Seequartier-Sprecher.

Bahnhofsneubau als Startschuss für 150 Millionen teures Projekt Seequartier.

Bregenz. Die Nachricht vom Aus der Seestadt Anfang Jahr war ein schwerer Schlag für Bregenz. Shoppingmall, Büros und Wohnungen hätten in bester Lage entstehen und die Attraktivität der Landeshauptstadt steigern sollen. Projektbetreiber PRISES (Prisma Holding, SES Spar European Shopping Centers) zog

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.