Mit Riebl und Kaffee ganz nach oben

von Marlies Mohr
Eine fürwahr illustre Runde. Aber die Mitglieder des Jahrgangs 1947 verstehen es nicht nur, sich selbst zu feiern. Die meisten engangieren sich auch noch zum Wohle der Allgemeinheit. Fotos: vn/paulitsch; layout: STefan Eder

Eine fürwahr illustre Runde. Aber die Mitglieder des Jahrgangs 1947 verstehen es nicht nur, sich selbst zu feiern. Die meisten engangieren sich auch noch zum Wohle der Allgemeinheit. Fotos: vn/paulitsch; layout: STefan Eder

Bregenz. (VN-mm) Sie bezeichnen sich selbstbewusst als Europas Elite-Jahrgang. Tatsächlich befinden sich die 1947er aus Vorarlberg damit in bester Gesellschaft. Elton John, Hillary Clinton, Viktor Klima, André Heller, Arnold Schwarzenegger und Konstantin Wecker sind nur einige Prominente aus dieser ganz besonderen Ära, die aber auch anderweitig hervorstach. Die Weinfelder in Europa haben damals ebenfalls einen Jahrhunderttropfen hervorgebracht. Manche sprechen sogar von einem Jahrtausendwein. Ein solcher wird auch beim Jubiläumsball des Jahrgangs 1947 am 25. Mai in der Walserhalle in Raggal zugunsten eines sozialen Projekts in der Talschaft versteigert. Der bislang teuerste 1947er ging übrigens um rund 300.000 Euro an einen Weinliebhaber.

Schon seit Wochen laufen die Vorbereitungen für das Jubiläumstreffen der Schon- und Bald-Siebziger auf Hochtouren. „Bislang haben sich rund 550 Teilnehmer angemeldet“, kann Organisationschef Hanspeter Feuerstein vermelden. Sogar eine eigene Jahrgänger-Blaskapelle wird aufmarschieren und um Schlag 19.47 Uhr den 47er-Regimentsmarsch zum Besten geben.

Laut Landesstatistik weist der Jahrgang 1947 in Vorarlberg 3689 Personen aus. Bemerkenswert ist die Vielzahl an honorigen Persönlichkeiten. Politik, Kunst, Kultur, Sicherheit, Medizin, Medien: Überall haben sich 1947er einen Namen gemacht. „Wir sind zwar nur mit Riebel und Kaffee groß geworden, aber das in einer Zeit, in der man kämpfen musste, um etwas zu erreichen“, findet der ehemalige Militärkommandant Gottfried Schröckenfuchs eine einfache Erklärung für das 1947er-Phänomen. Und sie können auch mit 70 noch nicht ruhig sein. „Das Bild hat sich gewandelt. Früher waren Siebzigjährige alt. Heute kann diese Generation der Gesellschaft noch viel geben“, sagt Ex-Bürgermeister Erwin Mohr. Und sie tut es.

<p class="caption">Manfred Allmeier aus Lochau: Früher Kapellmeister der Polizeimusik, heute Kapellmeister der 47er-Jahrgänger-Musikkapelle, er hat für den Jubiläumsball 33 Musikanten zusammengetrommelt.</p>

Manfred Allmeier aus Lochau: Früher Kapellmeister der Polizeimusik, heute Kapellmeister der 47er-Jahrgänger-Musikkapelle, er hat für den Jubiläumsball 33 Musikanten zusammengetrommelt.

<p class="caption">Hugo Rogginer aus Hard: Bürgermeister a.D., Obmann des Seniorenbundes Hard und Obmann-Stellvertreter des Vorarlberger Seniorenbundes, der rund 18.000 Mitglieder umfasst.</p>

Hugo Rogginer aus Hard: Bürgermeister a.D., Obmann des Seniorenbundes Hard und Obmann-Stellvertreter des Vorarlberger Seniorenbundes, der rund 18.000 Mitglieder umfasst.

<p class="caption">Hanspeter Feuerstein aus Nenzing: Jahrgangsobmann und Organisationschef des Jubiläumsballs. Früher leitete er die Raiffeisenbank Walgau und war unter anderem in der Wirtschaftsgemeinschaft Walgau aktiv.</p>

Hanspeter Feuerstein aus Nenzing: Jahrgangsobmann und Organisationschef des Jubiläumsballs. Früher leitete er die Raiffeisenbank Walgau und war unter anderem in der Wirtschaftsgemeinschaft Walgau aktiv.

<p class="caption">Elmar Marent aus Hörbranz: Er war lange Jahre Sicherheitsdirektor für Vorarlberg, heute engagiert er sich unter anderem als Obmann in der Seniorenbörse Leiblachtal.</p>

Elmar Marent aus Hörbranz: Er war lange Jahre Sicherheitsdirektor für Vorarlberg, heute engagiert er sich unter anderem als Obmann in der Seniorenbörse Leiblachtal.

<p class="caption">Rudolf Grabher aus Lustenau: Er ist nach wie vor als Unternehmer und Chef der „11er“-Firmengruppe tätig, hat den Ehrenschutz für den Jubiläumsball übernommen.</p>

Rudolf Grabher aus Lustenau: Er ist nach wie vor als Unternehmer und Chef der „11er“-Firmengruppe tätig, hat den Ehrenschutz für den Jubiläumsball übernommen.

<p class="caption">Werner Huber aus Götzis: Langzeitbürgermeister der Marktgemeinde Götzis, weiterhin als Landtagsabgeordneter aktiv, außerdem Obmann des Vorarlberger Seniorenbundes.</p>

Werner Huber aus Götzis: Langzeitbürgermeister der Marktgemeinde Götzis, weiterhin als Landtagsabgeordneter aktiv, außerdem Obmann des Vorarlberger Seniorenbundes.

<p class="caption">Mandi Strasser aus Bregenz: Einer der bekanntesten Gastronomen im Land, heute „nur“ noch Pensionist sowie Obmann der Bregenzer 1947er und Ore- Ore-Obmann.</p>

Mandi Strasser aus Bregenz: Einer der bekanntesten Gastronomen im Land, heute „nur“ noch Pensionist sowie Obmann der Bregenzer 1947er und Ore- Ore-Obmann.

<p class="caption">Gottfried Schröckenfuchs aus Bregenz: Militärkommandant a.D., hat die Seniorenbörse Bregenz ins Leben gerufen und steht ihr als Obmann vor.</p>

Gottfried Schröckenfuchs aus Bregenz: Militärkommandant a.D., hat die Seniorenbörse Bregenz ins Leben gerufen und steht ihr als Obmann vor.

<p class="caption">Ernest Enzelsberger aus Bregenz: Präsident der Gesellschaft für Sicherheit und Sicherheitspolitik in Vorarlberg und nach wie vor bei den VN als Redakteur für das Wirtschaftsressort tätig.</p>

Ernest Enzelsberger aus Bregenz: Präsident der Gesellschaft für Sicherheit und Sicherheitspolitik in Vorarlberg und nach wie vor bei den VN als Redakteur für das Wirtschaftsressort tätig.

<p class="caption">Erwin Mohr aus Wolfurt: Bürgermeister a.D., Präsident und seit heuer Vizepräsident der Seniorenplattform Bodensee sowie als Obmann des Seniorenbundes Wolfurt engagiert.</p>

Erwin Mohr aus Wolfurt: Bürgermeister a.D., Präsident und seit heuer Vizepräsident der Seniorenplattform Bodensee sowie als Obmann des Seniorenbundes Wolfurt engagiert.

Weitere 1947er

Hans-Peter Bischof, Arzt, Landesstatthalter a.D., Präsident Ifs

Monika Helfer, Schriftstellerin und VN-Kolumnistin
Gottfried Bechtold, Kunstschaffender

Hans Dieter Grabher, Landesrat a.D.

Ilse Giesinger, Bundesrätin a.D.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.