„Sind gut etabliert und gut vernetzt“

Eva Fahlbusch (l.) hat den Verein „Vindex – Schutz und Asyl“ gegründet, Peter Mennel steht ihm als Obmann vor.  Foto: MK

Eva Fahlbusch (l.) hat den Verein „Vindex – Schutz und Asyl“ gegründet, Peter Mennel steht ihm als Obmann vor. Foto: MK

Vindex zieht Vier-Jahres-Bilanz. Seit der Vereinsgründung hat sie einiges geändert.

BREGENZ. (VN-hrj) Große, helle Räume. Eine rote Sofaecke neben der Eingangstür. „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ steht an einer grün-weißen Wand. Freundlich lächelnde Menschen unterschiedlicher Nationalitäten. Bei Vindex in der Bregenzer Römerstraße herrscht Betriebsamkeit. In Kürze beginnt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.