Kommentar

Gerold Riedmann

Manifest als Schuss ins Knie

Die Österreichische Volkspartei hat dieser Tage mit dem Kern-Manifest den Gipfel der Destruktivität erreicht. Es spricht Bände, wenn Parteistrategen eine 58 Seiten starke Schmähschrift gegen Rot-Grün ersinnen, statt für Österreich und seine Menschen zu arbeiten.

Man darf aber auch höflich fragen, wer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.