Vorarlberger, über die man spricht. Angelika Kopfer (48)

Das Schicksal als Chance

Angelika Kopfer mit ihrer Tochter Nina. Foto: oLSEN

Angelika Kopfer mit ihrer Tochter Nina. Foto: oLSEN

Die Satteinserin ist eine der Betreuerinnen bei den Special Olympics Winterspielen in der Steiermark.

Satteins. (VN-sb) Am 16. März geht es für Angelika Kopfer ab nach Schladming zu den Special Olympics World Winter Games. Die 48-jährige Satteinserin ist eine der sieben Trainerinnen der 25 Vorarlberger Sportler mit intellektueller Beeinträchtigung. Eine der Aktiven ist ihre 14-jährige Tochter Nina,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.