„Ich gab mich nie auf“

von Martina Kuster
Denis Rupp hat als Holzfäller einen körperlich sehr anstrengenden Beruf. Aber auch als Jagdaufseher muss er fit sein.

Denis Rupp hat als Holzfäller einen körperlich sehr anstrengenden Beruf. Aber auch als Jagdaufseher muss er fit sein.

Man prophezeite ihm, dass er mit 30 im Rollstuhl sitzen werde. Heute ist er Holzfäller.

St. Gallenkirch. Er ist ein Mensch, der viel Energie hat. Bereits als Bub sprühte Denis Rupp (37) vor Energie. Der gebürtige Dornbirner tobte sich im Sport aus. Er fuhr und sprang Ski. Er spielte American Football und boxte. Außerdem betrieb er zwölf Jahre Judo. Als Jugendlicher nahm er auch an Wett

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.