Besuchscafés mehr gefragt und gefordert

von Marlies Mohr
Mittlerweile gebe es österreichweit 31 niedergelassene Vertragsärzte und 27 Kinder- und Jugendpsychiater.  Symbolbild, Fotolia

Mittlerweile gebe es österreichweit 31 niedergelassene Vertragsärzte und 27 Kinder- und Jugendpsychiater.  Symbolbild, Fotolia

Finanzierung erweist sich als zunehmend schwieriger. Warteliste unvermeidbar.

Bregenz. (VN-mm) „Eher mehr als weniger“ ist das Angebot der Besuchsbegleitung für Familien in Trennungssituationen laut Alice Hagen-Canaval gefragt. Seit das IfS im vergangenen Jahr die Besuchsbegleitung eingestellt hat, ist das Vorarlberger Kinderdorf zentrale Anlaufstelle für alle Anfragen geword

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.