Bildstock in Altach erhielt neue Ikonen

Altach. (mima) In der Alt­acher Goststraße steht ein Bildstock, der Ende der 1940er-Jahre von Theodor und Albertina Giesinger errichtet und von Emilie Giesinger erweitert wurde. Nun wurde das Denkmal von Bärbel Schuler, auf deren Grundstück es steht, renoviert und mit neuen Ikonenbilder ausgestattet

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.