Zehn Fragen – Zehn Antworten. Wie der Milchpreis den heimischen Landwirtschaftsbetrieben zu schaffen macht

Wende beim Milchpreis in Sicht

von Michael Gasser
In 26 Betrieben werden landesweit jährlich 147 Millionen Kilogramm Milch verarbeitet. Foto: L. Berchtold

In 26 Betrieben werden landesweit jährlich 147 Millionen Kilogramm Milch verarbeitet. Foto: L. Berchtold

Preise steigen wieder. Noch spüren die Bauern aber wenig von dieser Entwicklung.

Bregenz. 2016 stellt Vorarlbergs Milchbauern auf eine harte Probe. Die Preise sind im Keller. Im August wurde mit knapp 29 Cent pro Kilogramm Milch ein neuer Tiefstand erreicht. Mittlerweile zeigt die Preiskurve wieder leicht nach oben. Experten glauben, dass das Schlimmste vorbei ist. Nur die heimi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.