Rhesi könnte Dämme brechen

von Klaus Hämmerle
Auf das Rhesi-Projekt wird bereits jetzt mit Plakat-Infoständern aufmerksam gemacht.

Auf das Rhesi-Projekt wird bereits jetzt mit Plakat-Infoständern aufmerksam gemacht.

Große ökologische Lösung ist noch nicht vom Tisch. Verhandlungen mit Grundeigentümern.

Schwarzach. Das Ringen um die Dimension des Hochwasserschutzprojekts Rhein-Erholung-Sicherheit, kurz Rhesi genannt, geht in eine entscheidende Phase. Und die große Frage dabei: Wird am Ende der Planungen eine Variante stehen, die sich auf eine Fläche innerhalb der jetzigen Rhein-Außendämme  beschrän

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.