Nenzing plant im „Nagrand“ Wohnprojekte

Nenzing. (em) Bei der Nachnutzung des alten Nenzinger Fußballplatzes „Nag­rand“ wollte die Marktgemeinde neue Wege gehen: In einem Entwicklungsprozess wurden Vorstellungen, Ziele und bauliche Bedingungen für das Areal entwickelt. Interessenten haben nun die Möglichkeit, ihr Interesse an einem der vi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.