28 Millionen Euro lassen Heilbad neu erstrahlen

von Tony Walser
Wurde in den letzten drei Jahren modernisiert: das Mineralheilbad im schweizerischen St. Margrethen. Foto: ITW

Wurde in den letzten drei Jahren modernisiert: das Mineralheilbad im schweizerischen St. Margrethen. Foto: ITW

Mineralheilbad St. Margrethen öffnet nach Generalsanierung Ende Oktober seine Pforten.

St. Margrethen. Ihre gesundheitsfördernde Wirkung wird von vielen bereits seit 300 Jahren geschätzt. Die Rede ist von der Heilquelle in St. Margrethen in der Schweiz, die auch von Vorarlbergern geschätzt und gerne besucht wird. Jetzt erstrahlt die Anlage in neuem Glanz und wird nach einer dreijährig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.