Letzte Galgenfrist für Dornbirner Schlachthof

von Josef Hagen
In spätestens fünf Jahren ist der Dornbirner Schlachthof Geschichte. Über die Nachnutzung des 9000 m² großen Areals wird bereits diskutiert.

In spätestens fünf Jahren ist der Dornbirner Schlachthof Geschichte. Über die Nachnutzung des 9000 m² großen Areals wird bereits diskutiert.

Dornbirner Stadtvertretung beschließt Leihvertrag mit privatem Betreiber.

Dornbirn. (ha) Vor einem Jahr entschloss sich die Stadt, den Schlachthof nicht mehr in Eigenregie weiterzuführen. Ab 1. Jänner 2017 wird nun ein privates Unternehmen den Betrieb übernehmen. Eine entsprechende Leihvereinbarung, die für höchstens fünf Jahre gilt, wurde am Donnerstagabend von der Stadt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.