Hilfeschrei für die Landesbibliothek

von Klaus Hämmerle
Wassereintritt in der Landesbibliothek: Am 19. September schrillten die Alarmglocken. Foto: VN/Steurer

Wassereintritt in der Landesbibliothek: Am 19. September schrillten die Alarmglocken. Foto: VN/Steurer

Historiker Wolfgang Scheffknecht sieht kulturelles Erbe Vorarlbergs gefährdet.

Bregenz. Die Landesbibliothek Vorarlberg ist im Gespräch. Aber leider nicht so, wie sie das gerne wäre. In die Schlagzeilen geriet die Kulturstätte Ende September, weil aufgrund eines Starkregenereignisses Wasser in einen Depotraum drang und wertvolle historische Bücher beinahe zerstört hätte. Erst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.