Grüne: Wildfütterung muss umgestellt werden

Bregenz. „Die Wildfütterung muss umgestellt werden“, bekräftigen die Grünen ihre mehrfach geäußerte Forderung am Wochenende in einer Aussendung. Sie sehen sich in ihrer Haltung durch eine Studie zur Situation der Tuberkolose beim Wild im Raum Vorarlberg, die die Veterinärmedizinerin Annette Nigsch v

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.