Bordell erhitzt die Gemüter

von Klaus Hämmerle

Stadtrat Bernhard Amann wirft Bürgermeister Dieter Egger Spießbürgertum vor.

Hohenems. Der Konflikt um die mögliche Errichtung eines Bordells in Hohenems geht in die nächste Runde. Nach dem Spruch des Verwaltungsgerichtshofs, der dem Vorarlberger Verwaltungsgericht im Umgang mit der Berufung des Bordell-Werbers Verfahrensmängel vorwirft, gehen die Wogen hoch.

Egger will kein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.