Das aktuelle Recht

Verwirkung des Scheidungsunterhaltes

Anita Einsle

Anita
Einsle

Zur Zahlung von nachehelichem Ehegattenunterhalt (also nach der Scheidung) kann ein Teil gegenüber dem anderen aufgrund einer Gerichtsentscheidung oder aufgrund einer Unterhaltsvereinbarung verpflichtet sein.

Wohlverhaltensgebot: Nach dem Wohlverhaltensgebot darf ein für das gemeinsame Kind obsorgebe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.