Vorarlberger, über die man spricht. Julia Kohler (21)

Kein typischer Ferialjob

Die junge Schlinserin schätzt das herrliche, sommerliche Landschaftsbild an ihrem Arbeitsplatz in Blons.
Die junge Schlinserin schätzt das herrliche, sommerliche Landschaftsbild an ihrem Arbeitsplatz in Blons.

Reservierungen vormerken, Blumen gießen und der Technik helfen – Julia Kohler wird nicht langweilig.

BLONS. (VN-ale) Nach der ersten Woche als Mitarbeiterin beim diesjährigen „Walserherbst“ ist Julia Kohler schon begeistert: „Mein Aufgabenbereich ist extrem weit gefasst. Jeder Tag sieht für mich anders aus. Die vorigen Wochen hatte ich einen Fließbandjob. Die Arbeit beim ‚Walserherbst‘ gefällt mir

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.