Das aktuelle Recht

Verdienstentgang eines GmbH-Gesellschafters

MMag. Gregor Lässer
MMag. Gregor Lässer

In einer jüngeren Entscheidung befasste sich der Oberste Gerichtshof (OGH) mit der Frage, ob Bilanzgewinne, die noch nicht fällig sind oder noch nicht
ausgeschüttet

wurden, bei der Bemessung des Verdienstent-

ganges eines verunfallten GmbH-Gesellschafters berücksichtigt werden dürfen.

Vorgeschichte

Der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.