12.000 Kilo Reis für Erdbebenopfer

von Heidi Rinke-Jarosch
Der Dorfbewohner freut sich über den 20-Kilo-Reissack, den er von der Vorarlberger Hilfsorganisation erhielt.
Der Dorfbewohner freut sich über den 20-Kilo-Reissack, den er von der Vorarlberger Hilfsorganisation erhielt.

Nepalesen brauchen weiter Hilfe aus Vorarlberg. Wiederaufbau geht schleppend voran.

NÜZIDERS, KAThMANDU. „8000 Kilo Reis konnten wir bereits im Vorfeld organisieren“, berichtet Wolfgang Bartl, Obmann der Vorarlberger Organisation „Let the children walk“. Vor Kurzem war er wieder einmal nach Nepal gereist, um vor Ort seine Hilfsprojekte persönlich zu betreuen. Der 52-jährige Nüziger

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.