Neue Pflegeeinrichtung am „Berg“ auf der Zielgeraden

Die ambulanten Dienste werden mit dem Wegfall des Pflegeregresses zusätzlich gefordert, denn die Heime sind voll.  Foto: MEZ

Die ambulanten Dienste werden mit dem Wegfall des Pflegeregresses zusätzlich gefordert, denn die Heime sind voll.  Foto: MEZ

St.-Anna-Hilfe will im Herbst mit den Baumaßnahmen in Bartholomäberg beginnen.

Bartholomäberg. (VN-hp) Während in St. Gallenkirch dem neu erbauten St.-Anna-Hilfe-Pflegeheim im Frühherbst Leben eingehaucht wird, steht das private Betreuungs- und Pflegeunternehmen mit seinem Projekt „Pflegeheim neu“ in Bartholomäberg noch in den Startlöchern. „Wir sind aber auf einem guten Weg.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.