Aufräumen nach dem Sturm

von Klaus Hämmerle

Maturadebakel Vorarlberg. Ratlosigkeit, aber auch Selbstkritik bei Betroffenen.

Bregenz. (VN-hk) Die guten Nachrichten von der schriftlichen Zentralmatura in Vorarlberg gibt es auch. Zum Beispiel jene von der HTL Dornbirn, wo in der Mathematik-Klausur nur acht Prozent der Kandidaten durchfielen, in Deutsch gar nur drei Prozent. Das waren absolute Spitzenwerte im Bundesschnitt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.