250 Menschen auf erster Regenbogenparade

Die Schwulen- und Lesbencommunity feierte einen erfolgreichen ersten Christopher Street Day.
Die Schwulen- und Lesbencommunity feierte einen erfolgreichen ersten Christopher Street Day.

Bregenz. (VN) Rund 250 Menschen folgten dem Ruf der Veranstalter, um am Samstag in Bregenz den ersten Christopher Street Day (CSD) Vorarlbergs abzuhalten. Der Veranstalter spricht von einer „recht ansehnlichen Zahl“, fürs erste Mal. Eine der Initiatorinnen ist Mara Gabriel. Sie erläutert: „Jeden Tag

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.