Vorarlberger, über die man spricht. Siegfried Erath (48)

Der Mann für fast alles

von Geraldine Reiner
„Ausdauernd sein und nicht wegen dem kleinsten Ding aufgeben“, das möchte Erfolgsläufer Siegi Erath auch den Jungen mitgeben.
„Ausdauernd sein und nicht wegen dem kleinsten Ding aufgeben“, das möchte Erfolgsläufer Siegi Erath auch den Jungen mitgeben.

Infrastrukturchef Siegfried Erath hilft, den Wälderlauf auf Touren zu bringen.

Dornbirn. (VN-ger) Eines steht für Siegfried Erath bereits jetzt fest: „Die größte Freude ist, wenn die Läufer ins Ziel kommen und man ihnen ins Gesicht blickt.“

Der 48-jährige Dornbirner weiß, wovon er spricht. Denn ohne ihn läuft beim heutigen Wälderlauf so gut wie gar nichts. Als Infrastrukturchef

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.