Ärztesuche ist ein teures Pflaster

von Marlies Mohr

Krankenhausmanagement investierte in den vergangenen fünf Jahren fast zwei Millionen Euro.

Bregenz. (VN-mm) Rund 1,8 Millionen Euro hat die Krankenhausbetriebsgesellschaft (KHBG) in den vergangenen fünf Jahren für die Rekrutierung von ärztlichem Personal ausgegeben. Davon entfallen 1,1 Millionen Euro auf Inserate, knapp 579.000 Euro auf die Inanspruchnahme sogenannter Headhunter und 71.00

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.