Koblach sucht Freiwillige für Burgsanierung

Koblach. Zwei Meter dick sind die Mauern des Geschütz- und Gefängnisturms der Ruine Neuburg in Koblach. Mit der vierten Etappe kann die Restaurierung heuer beendet werden. Große Mengen Schutt müssen dafür abgegraben werden. Dafür werden Freiwillige gesucht. Infos bei Reinhard Sonderegger unter Tel. 0664 7311 7440 oder sonderegger.reinhard@aon.at.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.