Vorarlberger, über die man spricht. Unni Smith-Erichsen (38)

Mit Spazieren Gutes tun

von Marlies Mohr
Unni Smith-Erichsen (r.) geht mit Erna jeden Freitag spazieren.

Unni Smith-Erichsen (r.) geht mit Erna jeden Freitag spazieren.

Unni Smith-Erichsen engagiert sich auf besondere Weise für demente Menschen.

wolfurt. (VN-mm) Seit zehn Jahren ist Vorarlberg die Heimat von Unni Smith-Erichsen. Nachdem ihr Mann hier einen Job gefunden hatte, war es für die gebürtige Norwegerin keine Frage, ebenfalls die Koffer zu packen und zu übersiedeln. In Wolfurt wurde die Familie schließlich sesshaft. „Uns gefällt es“, schwärmt Unni von Land, Leuten und dem deutlich milderen Klima. Doch sie nimmt nicht nur, was sich ihr bietet. Unni Smith-Erichsen gibt auch etwas zurück. Als „Spaziergängerin“ engagiert sich die zweifache Mutter ehrenamtlich für Menschen mit Demenz. Jeden Freitagvormittag ist sie der 87-jährigen Erna eine liebevolle Begleiterin. Die regelmäßigen Spaziergänge tun der alten Dame gut, und für die Angehörigen bedeutet der Einsatz von Unni eine Entlastung. Am 20. Mai startet die Caritas eine weitere Einschulung für Personen, die sich als „Spaziergänger“ zur Verfügung stellen möchten.

Bezug zu alten Menschen

Für Unni Smith-Erichsen ist es nicht der erste ehrenamtliche Dienst. In Norwegen arbeitete sie für das Rote Kreuz in der Flüchtlingshilfe mit, bei der Weltgymnaestrada in Dornbirn 2007 stellte sie sich als Dolmetscherin zur Verfügung. Die vergangenen Jahre widmete Unni der Familie. Inzwischen besuchen die beiden Mädchen jedoch die Schule und den Kindergarten, und jetzt fand es die junge Frau wieder an der Zeit, sich nach einer freiwilligen Tätigkeit umzusehen. Auf der Webseite der Caritas wurde sie fündig. Für das Projekt „Spaziergänger“ entschied sich die Wahl-Vorarlbergerin, weil ihr der Bezug zu alten Menschen fehlte. „Wir kennen hier eigentlich nur jüngere Familien mit Kindern“, begründet Unni. Außerdem war auch ihre Oma an Demenz erkrankt. „Deshalb wollte ich mehr über diese Erkrankung lernen, um sie besser verstehen zu können.“ Der Einführungslehrgang für das Projekt „Spaziergänger“ bot ihr diese Gelegenheit. Dabei werden Freiwillige, die Menschen mit Demenz bei Spaziergängen oder anderen Aktivitäten begleiten möchten, entsprechend geschult.

Schöne Momente

Das war vor gut einem Jahr. Seitdem ist Unni Smith-Erichsen für Erna ein stets willkommener Gast. Gemeinsam genießen sie die Natur und schöpfen Kraft aus diesen Momenten. „Wir gehen oft zum Friedhof, dort ist Ernas Mann begraben. Wenn wir dann anschließend auf der Bank vor dem Friedhof sitzen und uns etwas ausruhen, ist es immer ein ganz besonderer und schöner Moment“, beschreibt Unni Smith-Erichsen ein lieb gewordenes Ritual. Dann spürt sie, wie viel beiden diese Zeit zu geben vermag. „Natürlich sind da auch Tage, an denen es Erna nicht so gut geht“, sagt Unni. Doch sie habe gelernt, mit Ernas Krankheit umzugehen. Ihr Ehrenamt möchte sie jedenfalls nicht mehr missen. „Die vielen schönen Momente belohnen mich wieder.“

„Für viele Menschen mit Demenz ist regelmäßige Bewegung wichtig für ihr Wohlbefinden und hat auch positiven Einfluss auf die Gesundheit“, erläutert Projektkoordinatorin Susanne Jenewein. Der Bedarf an Spaziergangsbegleitern ist entsprechend groß. Voraussetzungen für diese schöne Aufgabe sind Freude an der Begegnung mit alten Menschen, Einfühlungsvermögen, Geduld, Freundlichkeit und Humor sowie die Bereitschaft, zwei Stunden in der Woche einen Menschen mit Demenz zu begleiten. Die Einschulungen erfolgen kostenfrei. Kontakt und Informationen bei Susanne Jenewein, Tel. 05522/200-1068 oder 0676/884205068, E-Mail: susanne.jenewein@caritas.at

Die vielen schönen Momente belohnen mich immer wieder.

Unni Smith-Erichsen

Zur Person

Unni Smith-Erichsen

Geboren: 10. Februar 1978 ­
in Norwegen

Wohnort: Wolfurt

Familie: verheiratet, zwei Töchter

Beruf: derzeit Hausfrau

Hobbys: Lesen, Reisen, Wandern, Sport

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.