Kommentar

Johannes Huber

Die SPÖ hat’s gut

Was man für einen Neubeginn braucht? Zunächst die Erkenntnis, dass ein solcher notwendig ist, und dann vor allem etwas, was das verkörpert; also Menschen, denen man zutraut, Erfolgversprechendes umzusetzen. So gesehen ist die SPÖ gut unterwegs: Außer Werner Faymann und seinen engsten Getreuen glaubt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.