Neues Quartier für Flüchtlinge in Satteins

von Dominik Heinzle
Ende April soll der Umbau des ehemaligen Promonta-Gebäudes abgeschlossen sein.
Ende April soll der Umbau des ehemaligen Promonta-Gebäudes abgeschlossen sein.

„Haus Sonnenstraße“ in Satteins wird ab Anfang Mai Platz für 44 Menschen bieten.

Satteins. (VN-doh) Neun Asylwerber sind derzeit in der Walgau-Gemeinde Satteins in Privatunterkünften untergebracht und werden von der Caritas betreut. Diese Zahl soll sich bald erhöhen. Seit einigen Wochen sind örtliche Handwerksunternehmen damit beschäftigt, das denkmalgeschützte Promonta-Gebäude

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.