Gesellschafter geben vier Millionen Euro frei

Die Eigentümer konnten sich heute nicht im Häusle-Hauptquartier treffen.

Lustenau. (VN-sca) Die Eigentümervertreter des Abfall­entsorgers Häusle haben am Freitag in einer Krisensitzung die weitere Vorgangsweise im Müllskandal besprochen. Und wahrscheinlich ist es auch in der Ursachenforschung zur Sache gegangen, denn die beiden früheren Geschäftsführer Wieland Hofer und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.