„Funkenpalast“ statt Zelt für die Gaißauer

Für die Funkenfeste am kommenden Wochenende haben die Gaißauer ein beheizbares „Funkenhaus“ aufgestellt. 
Für die Funkenfeste am kommenden Wochenende haben die Gaißauer ein beheizbares „Funkenhaus“ aufgestellt. 

Gaißau. (ajk) Die Funkenzunft Gaißau ist für ihren großen Einsatz bekannt. So wird der Funken am Alten Rhein stets von Hand aufgebaut. Heuer steht den Gästen am Wochenende erstmals ein stabiler „Palast“ im Stil einer beheizten Skihütte zur Verfügung. Vereinseigene Zimmerleute und handwerklich begabt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.