70 Gamer spielen in Höchst für „Ma hilft“

Die Organisatoren freuen sich auf das Turnier.
Die Organisatoren freuen sich auf das Turnier.

HAK-Schüler organisieren Benefiz-Computerspielturnier.

Höchst. (VN-pes) Solch eine Aktion gab es für „Ma hilft“ noch nie: Von Freitag bis Sonntag wird im Pfarrheim Höchst am Computer gezockt. Drei Schüler der HAK Lustenau veranstalten ein Turnier in „League of Legends“, einem der weltweit beliebtesten Online-Computerspiele. „14 Teams zu je fünf Spielern

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.