Willkommenszeichen für Flüchtlinge in Lustenau

Lustenau. (vv) Im Lustenauer Hasenfeld setzten Nachbarn für neu zugezogene Flüchtlinge ein freundliches Willkommenszeichen. Auch Bürgermeister Kurt Fischer, Gemeinderätin Christine Bösch-Vetter und die Flüchtlingskoordinatorin Andrea Hollenstein folgten der Einladung in den kleinen Park neben der Ki

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.