Feldkirch wirbt für Angebote im Armutsfall

Feldkirch. Die Stadt Feldkirch macht mit einer Kampagne auf Unterstützungsangebote für armutsgefährdete Menschen aufmerksam. Mittels Plakaten und Postkarten sollen Betroffene erreicht werden. „Ziel ist es, im Beratungsgespräch alle Möglichkeiten an Unterstützung auszuschöpfen“, so Wolfgang Strauß, F

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.