800 Schals, Mützen und Socken gestrickt

Die Flüchtlinge freuten sich über die gestrickte Kleidung von Helene Fritsche und ihren Mitstreiterinnen.
Die Flüchtlinge freuten sich über die gestrickte Kleidung von Helene Fritsche und ihren Mitstreiterinnen.

Feldkirch. (VN) Nadel in die Hand, Wolle hergerichtet, los ging es: Zahlreiche Frauen strickten in den vergangenen Monaten unermüdlich. Das Ergebnis: 800 Schals, Mützen, Socken und Handschuhe für die Caritas.

Mit „Stricken für Flüchtlinge“ wollte Helene Fritsche aus Ludesch ihre Freizeit nutzen, um f

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.