Kommentar

Johannes Huber

Blamierte ÖVP-Politiker

Die Bundespräsidentenwahl hätte zum großen Befreiungsschlag für ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner werden können: Mit Erwin Pröll als Kandidat wären die Chancen gut gewesen, endlich wieder einen Wahlsieg zu feiern. Und als Staatsoberhaupt hätte ihm der (dann ehemalige) Landeshauptmann von Niederösterrei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.