Arbeiten im Zeitplan bei Obervermuntwerk II

Gaschurn. Die Arbeiten am zweitgrößten Kraftwerk der Vorarlberger Illwerke AG, dem Pumpspeicherkraftwerk Obervermuntwerk II, liegen gut im Zeitplan. Mit einer Stollenlänge von zehn Kilometern haben die Mineure den Großteil der Ausbrucharbeiten bereits erledigt. Dabei haben sie mehr als 460.000 Kubik

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.