VN-Interview. János Perényi (66), ungarischer Botschafter in Österreich

„Das ist verbale Akrobatik“

von Michael Prock

Der ungarische Botschafter Perényi erklärt, warum der Zaun eine Notlösung war.

Bregenz. Ob die EU eine Zukunft hat, entscheide sich in der Großbritannienfrage. Das sagt János Perényi, seit einem Jahr ungarischer Botschafter in Österreich. Perényi absolvierte diese Woche seinen Antrittsbesuch in Vorarlberg. Im VN-Interview spricht er zudem über die Beziehungen zwischen Österrei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.