Keine Zeit für Abschied

von Heidi Rinke-Jarosch
Im Sommer hofften die vier Isufi-Kinder noch, in Österreich bleiben zu können. Doch jetzt sind sie weg. 
Im Sommer hofften die vier Isufi-Kinder noch, in Österreich bleiben zu können. Doch jetzt sind sie weg. 

Trotz Widerstand zahlreicher Schüler wurde die Flüchtlingsfamilie Isufi abgeschoben.

lauterach. Schock, Betroffenheit, Sorge. In der MS Lauterach herrscht Tiefstimmung. Direktorin Gabi Dünser musste ihren Schülern mitteilen, dass Familie Isufi wenige Stunden zuvor abgeschoben wurde. Mit Protestaktionen und eigens produzierten Videobotschaften hat eine große Anzahl von Schülern der M

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.