Die Kinder gut auf ihrem Weg begleiten

Der Referent (r.) mit Vertretern der Elternvereine.
Der Referent (r.) mit Vertretern der Elternvereine.

bregenz. „In der Pubertät gleicht das Gehirn der Jugendlichen einer Baustelle, die komplett umgebaut wird“, erklärte Gerald Koller bei einem Vortrag im Gymnasium Bregenz-Blumenstraße. Veranstalter waren die Elternvereine der beiden Gymnasien. „Weiter als mit dem Verstand kommt man mit Verständnis“,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.