VN-Interview. Dr. Heinz Schoibl (64), Forschungsinstitut Helix

„Diese Beträge sind marginal“

von Michael Prock
Heinz Schoibl (r.) während eines Interviews mit einem Roma in Salzburg.
Heinz Schoibl (r.) während eines Interviews mit einem Roma in Salzburg.

Experte sagt, Vor-Ort-Unterstützung bringe den Roma nur in großem Rahmen etwas.

Schwarzach. Heinz Schoibl erstellte vor zwei Jahren für die Stadt Salzburg einen Bericht über die Bettlersituation. Im Zuge dessen führte er zahlreiche Interviews mit Notreisenden. Im Interview erzählt Schoibl, weshalb Bettler hier sind, warum eine Mafia ökonomisch keinen Sinn macht und was er vom a

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.