Vorarlberger, über die man spricht. Heinz Waldhart (75)

Vom Rössler zum Schäfer

von Klaus Hämmerle
Ein Mann, der große und kleine Schafe liebt: Heinz Waldhart mit einem wenige Tage alten Lämmlein.
Ein Mann, der große und kleine Schafe liebt: Heinz Waldhart mit einem wenige Tage alten Lämmlein.

Heinz Waldhart hat sich der Schafzucht verschrieben. Das erhöht seine Lebensqualität.

Lustenau. (VN-hk) Mit geschultem Griff schnappt sich Heinz Waldhart das Schaf an den Hinterbeinen, hält es senkrecht mit dem Kopf nach unten und schert es innerhalb weniger Minuten kahl. Der Mann versteht sein Handwerk. Waldhart ist immerhin schon 75, aber rüstig und ein profunder Kenner von Schafen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.