Wo Kinder hoffen lernen

von Heidi Rinke-Jarosch
Misshandelten, verstoßenen, verwaisten Buben wird im Muditha-Kinderheim eine positive soziale Entwicklung ermöglicht.
Misshandelten, verstoßenen, verwaisten Buben wird im Muditha-Kinderheim eine positive soziale Entwicklung ermöglicht.

Harder Hilfswerk verhilft Kindern in Sri Lanka zu Bildung und Selbstständigkeit.

schwarzach, hard. (VN-hrj) Wilbagedara Gnanissara ist müde. Kein Wunder. Der 47-jährige buddhistische Mönch aus Sri Lanka ist fast zwölf Stunden im Flieger gesessen und vom Obmann des Kinderhilfswerks Costalanka, Siggi Wiehl, direkt vom Flughafen in die VN-Redaktion gebracht worden.

Wilbagedara Gnani

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.