Bordellstreit wieder offen: Causa wird neu bewertet

von Klaus Hämmerle
Bordellwerber Hermann Hahn (rechts) und sein Anwalt Sanjay Doshi kämpfen weiter.
Bordellwerber Hermann Hahn (rechts) und sein Anwalt Sanjay Doshi kämpfen weiter.

Der Verwaltungsgerichtshof lässt Beschwerde gegen Urteil aus Vorarlberg zu.

Wien. Im Streit um die Errichtung eines Bordells in Hohenems gibt es eine neue Wende. Der Verwaltungsgerichtshof in Wien hat nun eine Revision gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtes Vorarlberg zugelassen. Dieses hatte die Beschwerde des Bordellwerbers Hermann Hahn (57) gegen den negativen Beschei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.