Abstimmung zu Volksbefragung wird vertagt

hohenems. (VN) Am Dienstagabend sollte die Hohen­emser Stadtvertretung über die Volksabstimmung zur Verkehrslösung in der Innenstadt abstimmen. Dies muss jedoch vertagt werden. Die Mehrheit der Stadtvertreter beschloss, dass der Text der Volksabstimmung zunächst rechtlich geprüft werden soll. Die FP

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.