Mobilitätsangebot soll „sehr gut“ werden

LR Johannes Rauch, Markus Gansterer (VCÖ) und Arnold Fink (ÖBB) mit Bürgermeister Christian Natter und Martin Reis vom Energieinstitut.
LR Johannes Rauch, Markus Gansterer (VCÖ) und Arnold Fink (ÖBB) mit Bürgermeister Christian Natter und Martin Reis vom Energieinstitut.

Zwei Vorarlberger Projekte erhalten den VCÖ-Mobilitätspreis.

Bregenz. Doppelt hält manchmal auch beim VCÖ-Mobilitätspreis Vorarlberg besser: Die Auszeichnung geht in diesem Jahr an die Marktgemeinde Wolfurt für ihr Verkehrskonzept und an den Vorarlberger Fahrrad Wettbewerb.

Alltagswege, die zu Fuß, mit dem Rad, mit Bus oder Bahn zurückgelegt werden, sind die Z

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.