Aidshilfe im Land gerettet

VN-Bericht vom Dienstag dem
VN-Bericht vom Dienstag dem

Gesundheitsministerin gibt per Aussendung Rettung der Aidshilfe Vorarlberg bekannt.

Bregenz. (VN) Die Aidshilfen in Vorarlberg, Salzburg und Kärnten werden im kommenden Jahr doch wie bisher Förderungen vom Bund erhalten. „Ich freue mich, dass es uns trotz Einsparungen gelungen ist, den Fortbestand aller sieben Aidshilfe-Landesvereine abzusichern“, teilte Gesundheitsministerin Sabin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.